Neuer elektronischer Rundbrief

Kennen Sie das auch?

Beim Durchblättern des Gemeindebriefs oder der Homepage gibt es so einiges, bei dem Sie denken: ja das wäre etwas für mich – um sich dann erst wieder daran zu erinnern, wenn die Veranstaltung vorbei ist.
Schade eigentlich!
Darum nutzen Sie die Möglichkeit unseres neuen elektronischen Rundbriefes. Melden Sie sich in der rechten Spalte für unseren Rundbrief an, und Sie werden aktuell über unsere Aktivitäten und Veranstaltungen informiert.

Dankeschön

„Der Stern aus Betlehem“ (Herrnhuter Stern) wird auch in Altdorf, im Haus der Begegnung leuchten! Es wurde mit Deiner, Ihrer Hilfe ermöglicht! Für Ihre Spende danken wir ganz herzlich! 186, 85 Euro kamen zusammen. Es reicht, um den Stern zu bestellen, und der Rest wird für den Weihnachtsschmuck verwendet.
Lasst uns in der Osterzeit über Weihnachten freuen!

Neuer Termin für das Bibelgespräch


Im April entfällt das Bibelgespräch.
Das nächste Treffen zum Bibelgespräch findet am Mittwoch, 2. Mai statt.
Auf dem Programm steht der Prophet Amos.
Künftig finden die Bibelgespräche immer am 1. Mittwoch im Monat statt.
 
 

Gottesdienst an der Waldkapelle in Furth

Es ist eine ganz besonders schöne Art und Weise, unter freiem Himmel Gottesdienst zu feiern. Auch in diesem Jahr treffen wir uns an Himmelfahrt, 10. Mai um 10.30 Uhr an der Waldkapelle auf der Hochkreuter Höhe bei Furth. Der Posaunenchor wird den Gottesdienst musikalisch gestalten. Nur bei ganz und gar schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der Auferstehungskirche statt. Beachten Sie im Zweifel auch die kurzfristige Information auf unserer Homepage.

Waldgottesdienst

Pfingstzeltlager, für Kinder von 7-12 Jahren

27. Mai bis 02. Juni, für Kinder von 7 bis 13 Jahren, auf dem am Jugendzeltplatz Plößberg 

Du bist ein bewegungsfreudiges Kind im Alter von 7 bis 13 Jahren? Dann melde dich an und fahre in der zweiten Pfingstferienwoche mit auf’s Kinderpfingstzeltlager! 


Teilnehmerbeitrag
: 140€ pro Kind für Vollverpflegung, Unterkunft, Material und Betreuung
Anreise: erfolgt mit einem Reisebus
Leitung: Diakonin Annika Peter & Team
Anmeldeschluss: 07.05.2018

Für weitere Informtionen sowie zur  Anmeldung klicken Sie bitte hier.

Neue Gruppe in unserer Gemeinde

Sie möchten viel darüber wissen, wie der christliche Glaube in unserem Land gelebt wird. Welchen Hintergrund die einzelnen Teile des Gottesdienstes haben. Wir tauschen uns aus, was der Kreuzestod Jesu für uns persönlich bedeutet. Wir üben singen und lesen. Wir hören voneinander. Und wir trinken Tee.
Jede Woche dienstags um 18 Uhr trifft sich eine Gruppe von jungen Menschen – im Moment aus Afghanistan, Irak und Iran – im Gemeindehaus der Auferstehungskirche.
Jede und jeder Interessierte ist herzlich willkommen.

NEU: Kindergruppe der Evangelischen Jugend

Kindergruppe HdBWir sind bunt – und genau so soll auch unser Programm sein: Spiele, Gemeinschaft, Glaube, Basteln, Singen…
Zwischen Konfi3 und dem Beginn des Konfirmandenunterrichts wollen wir gemeinsam Gottes bunte Welt entdecken und erleben!

 

 
Wer: Kinder zwischen 9 und 12 Jahren
Wo: Haus der Begegnung 
Wann: jeden 2. Und 4. Mittwoch im Monat von 16.30-18.00 Uhr, Beginn: 10.01.2018
Leitung: Diakonin Annika Peter

Bitte melden Sie ihr Kind bei Interesse vorher bei mir an.
Email: annika.peter@elkb.de
Festnetz: 0871 14347657

Mitarbeiterdank mit Dienstjubiläum

25jähriges DienstjubiläumAuch in diesem Jahr waren wieder unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter zu einer kleinen Dankeschön-Feier eingeladen. Besonderheit war neben leckeren Kaffee und Kuchen die Orgelführung, bei der unsere Kantorin Grete Csibi den Interessierten unsere 50jährige Orgel näher brachte. Außerdem konnten wir im Anschluss an den Gottesdienst unsere Pfarramtssekretärin zu ihrem 25jährigen Dienstjubiläum beglückwünschen.

50 Jahre Posaunenchor der evangelischen Auferstehungskirche in Landshut

Dieses stolze Jubiläum konnte die Kirchengemeinde am 1. Advent feiern. Bei einem Bläserkonzert am Samstag im festlich geschmückten Bürgersaal Altdorf ließ man die vergangenen Jahre noch einmal revue passieren. Von den Anfängen 1967, als man nichts hatte außer der Idee eines Posaunenchors. Von der Beschaffung der Noten und Instrumente und auch der Spielfähigkeit bis hin zur heutigen Zeit, wo der Posaunenchor bei zahlreichen Anlässen im Gottesdienst und bei vielen weiteren Auftritten und an vielen verschiedenen Orten zur Ehre Gottes spielt. Denn dies ist die ureigenste Aufgabe eines Posaunenchors, ein Signal für die Sache Gottes in unserer Welt zu setzen.

25jähriges Dienstjubiläum

 

Am Erntedanktag hatten wir die Ehre, zwei Mitarbeitenden zu ihrem 25jährigen Dienstjubiläum zu gratulieren.
Helga Mokrys sorgt als Reinigungskraft für Ordnung und Sauberkeit in Gemeindehaus, Turm und Kirche.
Joachim Polachowski kümmert sich um anfallende Hausmeistertätigkeiten und sorgt als Mesner für einen reibungslosen Ablauf der sonntäglichen Gottesdienste.
Es ist wirklich etwas Schönes, wenn Menschen so lange Jahre im Dienst der Gemeinde stehen und sich selbstverständlich darüber hinaus mit der Gemeinde verbunden fühlen.
Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank!

Verstärkung für die Jugendarbeit in Landshut

Annika PeterMein Name ist Annika Peter, ich bin 25 Jahre alt und komme aus Mitterfels in der Nähe von Straubing. Seit 1. September arbeite ich auf meiner ersten Stelle als Jugenddiakonin in der Auferstehungskirche und Christuskirche Landshut. 

Im Rahmen meines Diakonik-Studiums in Rummelsberg habe ich außerdem Soziale Arbeit studiert. Nach diesen 6 Jahren freue ich mich sehr, endlich in die Praxis zu starten, viele Aktionen mitzuerleben und auch selbst neue Projekte zu gestalten. In meiner Freizeit mache ich viel Musik, lese und koche gerne. Ich bin sehr gespannt, was mich in Landshut erwartet und bin jederzeit offen für Gespräche und Anregungen. Sprechen Sie/ sprich du mich gerne an, ich freue mich auf viele Bekanntschaften und Begegnungen!

Seiten

Subscribe to Evang.-Luth. Auferstehungskirche Landshut RSS