Kirchenvorstandswahl 2018

 

     

      Informationen zur Kirchenvorstandswahl in unserer Gemeinde

       Interview zur Kirchenvorstandswahl

       Informationen zur Briefwahl

       Der Vertrauensausschuss
Leitfaden zur Kichenvorstandswahl

 

Eine Aufstellung der Kandidierenden finden Sie hier


Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild.

 

Die sechsjährige Amtsperiode des Kirchenvorstands geht im Herbst zu Ende. Am 21. Oktober 2018 ist Kirchenvorstandswahl. Der Kirchenvorstand ist das gewählte Gremium, dem die Leitung unserer Kirchengemeinde anvertraut ist. Er entscheidet zum Beispiel über Schwerpunkte in der Gemeindearbeit, neue Angebote und Gottesdienstformen, aber auch über die Finanzen, Bauprojekte und Personalangelegenheiten.

Hier nun die wichtigsten Informationen zur Wahl: Wählen dürfen alle Gemeindemitglieder, die am Wahltag 14 Jahre alt und konfirmiert bzw. aufgenommen sind oder mindestens 16 Jahre alt sind und seit drei Monaten in unserer Kirchengemeinde wohnen. Wählbar sind Gemeindemitglieder ab 18 Jahren.

Für die Wahl wurde vom Kirchenvorstand ein Vertrauensausschuss berufen, der mittlerweile einen Wahlvorschlag mit 17 Kandidatinnen und Kandidaten erstellt hat.

Die Kirchenleitung hat eine allgemeine Briefwahl vorgesehen, das heißt, dass alle Wahlberechtigten ihre kompletten Wahlunterlagen rechtzeitig vor dem Wahltag mit der Post bekommen. Sie können damit in das Wahllokal kommen oder direkt ohne Antrag ihre Briefwahl durchführen.
Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich dafür an

die Vorsitzende des Vertrauensausschusses,
Frau Pfarrerin Christine Stöhr, Tel. 0871 / 73311